Einführung in Datengetriebenes Testen | Ranorex Studio

Datengetriebenes Testen

Kombinieren Sie automatisierte Tests mit Datenquellen, um noch schneller und genauer zu testen.

Icon desktop and mobile

Schnellere Tests

Erhöhter Testdurchsatz durch automatisierte Abläufe und Testdaten.
Icon desktop and mobile

Genauere Tests

Der Abgleich von Eingaben mit erwarteten Ergebnissen zeigt, ob alles korrekt verabeitet wird.

Icon desktop and mobile

Weniger Wartungsaufwand

Einfaches Ändern oder Hinzufügen von Szenarios durch Ändern der Testdaten.

Icon desktop and mobile

Maximierte Ressourcen

Weniger Leerlauf. Tester stehen für komplexere Aufgaben zur Verfügung.

Einführung

Im datengetriebenen Testen werden Testabläufe von Testdaten getrennt. Das steigert die Effizienz und verringert den Wartungsaufwand.
Ein automatisierter Test besteht aus zwei Teilen: dem Testablauf, also den ausgeführten Aktionen, und den für den Test verwendeten Daten. Nehmen wir einen Login-Dialog als Beispiel: Der Testablauf wäre hier Öffnen der Anwendung, Eingabe des Benutzernamens, Eingabe des Passworts, Klicken des Login-Buttons und Verifizieren, dass die Anwendung korrekt reagiert hat. Die Daten für diesen Testlauf wären Benutzername, Passwort und die erwarteten Ergebnisse des Ablaufs, also der erfolgreiche Login oder eine entsprechende Fehlermeldung. Üblicherweise würde ein solcher Test mehrere Kombinationen von gültigen und ungültigen Benutzernamen und Passwörtern in mehreren Durchläufen prüfen. In einem datengetriebenen Test werden die Testdaten getrennt vom Testablauf gespeichert. Während des Testlaufs wird der Ablauf dann je ein Mal für jede Zeile in einer Datentabelle ausgeführt. Der Testlauf wird also sozusagen von den Daten in der Tabelle „getrieben“.

Sehen Sie sich unser Webinar zu Ranorex Studio 8.3 an

Die neuen Features von Ranorex Studio 8.3 – In diesem Webinar stellen wir Ihnen die neuen Features von Ranorex Studio 8.3 vor. Die Präsentation dauert circa 50 Minuten.

Steigen Sie jetzt in die Testautomatisierung ein.

Was ist ein datengetriebenes Testframework?

Mit einem datengetriebenen Testframework erstellen Sie automatisierte Testfälle und binden sie an eine Datenquelle an.
Ein datengetriebenes Testframework erlaubt es Ihnen, automatisierte Tests zu erstellen und sie mithilfe einer oder mehrerer Variablen an eine Datenquelle anzubinden. Für den Loginprozess können bspw. Benutzername, Passwort und erwartetes Ergebnis als Variablen gesetzt werden. Im Testlauf werden die Variablen dann durch Werte aus der Datenquelle ersetzt. In Ranorex Studio kann Ihre Datenquelle eine einfache interne Tabelle, eine CSV-Datei, eine Excel-Tabelle oder ein SQL-Datenbankkonnektor sein. Mit einem solchen SQL-Konnektor können Sie Ihren Test z.B. basierend auf einer speziellen Testdatenbank oder sogar Ihrer gesamten Produktdatenbank ausführen.

Mehr als 4000 Unternehmen weltweit vertrauen uns.

Die Vorteile von datengetriebenen Tests

Icon desktop and mobile

Geringerer Wartungsaufwand

Keine Wartung mehr von redundanten Testfällen, die sich nur durch Testwerte unterscheiden. Stattdessen decken Sie mit einem Testfall alles ab. Ändern Sie die Testdaten und definieren Sie so ein neues Szenario. Der Ablauf bleibt unberührt.

Icon desktop and mobile

Schnellere Ausführung

Ein datengetriebenes Testframework erreicht einen wesentlich höheren Testdurchsatz als mit manuellen Tests je möglich wäre, besonders bei repetitiven Testfällen, die positive/negative Testwerte oder Corner, Edge und Boundary Cases abdecken.
Icon desktop and mobile

Genauere Tests

Auch dem gewissenhaftesten Tester kann ein Tippfehler unterlaufen, besonders bei großen Datenmengen und repetitiven Aufgaben. Mit datengetriebenen Tests werden immer exakt die Werte verwendet, die in der Datenquelle spezifiziert sind.
Icon desktop and mobile

Bessere Ressourcennutzung

Automatisierte datengetriebene Tests können außerhalb der Arbeitszeiten ausgeführt werden, was Leerläufe von Testmaschinen vermeidet. Außerdem können sich Tester so auf schwer bis nicht automatisierbares exploratives Testen und UX-Tests konzentrieren, statt nur Testdaten einzugeben.

Icon desktop and mobile

Einfacherer Zugriff auf Testdaten

Durch die Trennung von Testabläufen und -daten können die Testdaten an einem für alle Teammitglieder zugänglichen Ort gespeichert werden, z.B. in einer Excel-Tabelle, einer CSV-Datei oder einer Datenbank. Dadurch können Daten einfacher geteilt, wiederverwendet, gesichert und gewartet werden.
Icon desktop and mobile

Weitere Anwendungen

Neben Funktionstests kann datengetriebenes Testen auch dazu verwendet werden, die Dateneingabe bei Last- und Performanztests zu simulieren. Außerdem kann man mit einem datengetriebenen Testfall auch eine Test- oder Produktdatenbank befüllen.

On-Demand-Webinar

Dategetriebenes Testen mit Ranorex Studio meistern: Binden Sie Ihre Testfälle an Datenquellen wie Excel-Tabellen und SQL-Datenbanken an und maximieren Sie so Ihre Effizienz.

Steigen Sie jetzt in die Testautomatisierung ein.

„Früher mussten wir große Mengen an Testdaten immer und immer wieder manuell eingeben. Das übernimmt jetzt Ranorex. Dadurch konnten wir viel Zeit einsparen, die besser in andere Tests investiert ist. Da mit der Automatisierung außerdem große Teile der Software in kurzer Zeit abgedeckt werden können, entdecken wir auch Bugs viel früher.“

QA Engineer eines großen Unternehmens für Enterprise-Softwarelösungen

Datengetriebene Tests mit Ranorex Studio

Mehr Effizienz und bessere Testabdeckung mit den Automatisierungsfeatures von Ranorex Studio.

Icon desktop and mobile

Unterstützte Datenquellen

Ranorex Studio unterstützt verschiedene Arten von Datenquellen: einfache interne Tabellen, CSV-Dateien, Excel-Tabellen und SQL-Datenbankkonnektoren. Je nach Bedarf können Sie eine oder mehrere Quellen verwenden.

Icon Ranorex Agent

Leistungsstarke Automatisierung

Erstellen Sie Tests ohne Programmieren oder nutzen Sie die vollausgestattete IDE. Ranorex Studio erkennt UI-Elemente automatisch und speichert sie als Objekte im Repository. Neben Eingabefelder können dank dem Repository auch solche Controls wie Radiobuttons und Checkboxen datengetrieben getestet werden.

Icon Ranorex Agent

Änderungen leicht gemacht

In der Actions Table lassen sich Testabläufe ganz einfach modifizieren. Erstellen Sie Variablen über Drop-Down-Menüs und verbinden Sie mit ihnen Repository-Objekte und Datenquellen. Binden Sie Variablen an Eingabewerte manuell oder ganz einfach über die Auto-Bind-Funktion an.

Icon Ranorex Agent

Ausgefeilte Validierung

Validierungen sind essentiell, um die korrekte Funktion Ihrer Anwendung zu prüfen. Erstellen Sie komplexe datengetriebene Validierungen einfach während der Testaufnahme. Gleichen Sie Bilder oder Text ab ohne eine einzige Zeile Code. Außerdem können Sie sensible Eingabe- und Validierungswerte verbergen.

Icon desktop and mobile

Remote-Tests

Lassen Sie Ihre Tests mit Ranorex Agents parallel laufen und erhöhen Sie so Ihre Produktivität. Oder verwenden Sie die eingebaute WebDriver-Integration und verteilen Sie Ihre Tests auf einem Selenium-Grid – lokal oder in der Cloud. Mit der installationsfreien Remote-Testausführung sparen Sie noch mehr Zeit.

Icon All-in-one testing

Mehr Kontrolle mit Bedingungen

Steuern Sie das Verhalten von datengetriebenen Tests mit Bedingungen. Jede Bedingung erfasst bis zu 10 Regeln, mit denen Sie basierend auf einem Datenwert über die Ausführung eines Testfalls bestimmen können. Schlägt ein Test fehl, kann durch eine Regel zum nächsten Datenpunkt oder Testfall gesprungen oder der Test gestoppt werden.

Steigen Sie jetzt in die Testautomatisierung ein.

Datengetriebenes Testen mit Selenium WebDriver

In einer Selenium-Umgebung ein Framework für datengetriebenes Testen aufzusetzen und dann die Tests zu automatisieren bzw. auszuführen ist technisch anspruchsvoll. Mit der WebDriver-Integration von Ranorex Studio wird dies wesentlich vereinfacht. Sie ermöglicht es, datengetriebene Ranorex-Tests auf allen von Selenium unterstützten Betriebssystemen und Browsern auszuführen, inklusive Linux und macOS. Mit dem Ranorex Parallel Runner können Sie über einen WebDriver-Endpoint sogar mehrere Tests für unterschiedliche Capability Sets gleichzeitig auf einem Selenium Grid laufen lassen. Das spart Zeit und somit natürlich auch Geld.

Steigen Sie jetzt in die Testautomatisierung ein.